Vermittlung

Vermittlung

Führungen

Öffentliche Führungen jeden Sonntag um 11 Uhr während der Ausstellungen (max. 20 Personen)

Die Kunsthalle Recklinghausen bietet neben den öffentlichen Führungen regelmäßig Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene an.

Achten Sie bitte auf die Ankündigungen auf der Homepage und in der Presse.

Der "Familiensonntag" im April

 

Am Sonntag, dem 9. April bietet die Kunsthalle eine Familienführung mit Workshop an. Von 15 bis 17 Uhr arbeiten Kinder und die begleitenden Erwachsenen nach einer Führung durch die aktuelle Ausstellung „Anton Henning - 95 hypermanische Paraphrasen" kreativ zusammen.

Der Familiensonntag mit Marieke Noordman richtet sich an Kinder ab fünf Jahren. Eintritt (5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro) zahlen nur die Erwachsenen, die kleinen Künstler haben freien Eintritt und zahlen 2,50 Euro Materialkosten.

 

Anmeldung erforderlich, bis Donnerstag, den 6. April unter Telefon 02361-50-1935 .

 

 

Die Kunsthallenbande · Schule macht Kunst

Die Kunsthalle Recklinghausen ist ein Ort der Kunst und für die Kunst.
Kunst lehrt, genau hinzusehen, lehrt das Fragen und Rätseln, das Neu-Sehen und Frei-Denken. Sie lehrt aber auch, dass man das meiste
in dieser Welt auch anders ansehen, darstellen und auslegen kann, als man es gewöhnlich tut.

Ein Museumsbesuch kann ein aufregendes Erlebnis sein. Die Kunstwerke, die einem hier begegnen, laden zum Phantasieren und Geschichtenerzählen ein oder regen zum Selbermachen und Ausprobieren ganz
unterschiedlicher Techniken und Materialien an. Deshalb bieten wir nach einer Führung/Bildbetrachtung immer auch die Möglichkeit, die
Auseinandersetzung mit dem Gesehenen und Erlebten durch eigenes Gestalten fortzusetzen, sich praktisch mit den Kunstwerken auseinander zu setzen. Von Zeit zu Zeit werden die Arbeiten der Kinder in
kleinen Ausstellungen präsentiert.

Das museumspädagogische Angebot der Kunsthalle Recklinghausen, von SARIDI. / Sabine Riedel-Dieckmann, Marieke Noordman und

Andries Heuts / Andreas Karnstedt gestaltet und betreut, stellt das sinnliche Wahrnehmen und Erleben ins Zentrum. Das kooperative Zusammenspiel von Museum und Schule ermöglicht darüber hinaus vernetzende Lernprozesse. Die von der Kunsthalle initiierten Museumsbesuche von Schulklassen sollen deshalb nicht nur den Charakter von Ausflügen haben, sondern als integraler Bestandteil des Unterrichts verstanden werden und vor allem auf Kontinuität und Nachhaltigkeit angelegt sein. Führungen beziehen sich in der Regel auf die jeweils aktuelle Ausstellung der Kunsthalle. Inhalte und Themen können jedoch auch individuell abgestimmt werden

Kindergeburtstage

Ein Geburtstag ist immer eine aufregende Angelegenheit. Ihn mit Freundinnen und Freunden zu feiern und gleichzeitig die Kunsthalle zu entdecken, macht ihn zu einem ganz besonderen Erlebnis: Ganz gleich, ob man 5 oder 12 Jahre alt wird! Verschiedene Programme stehen zur Auswahl, von der Taschenlampenführung bis ...
Lasst Euch überraschen! Eigene Getränke oder Kuchen können gerne mitgebracht werden.

Für Kinder ab 5 Jahren, maximal 10 Kinder, ca. 2,5 Std., 75 Euro (inkl. Eintritt und Materialkosten), 2 Begleitpersonen frei.